FILM Homemad(e)

12_Homemade_Credit-RuthBeckermann_300px

Fr, 15.1.2016, 18:00 Uhr
FILM Homemad(e)
In Homemad(e) begibt sich Ruth Beckermann mit ihrer Kamera auf eine kleine Reise vor die eigene Haustüre in die Marc-Aurel-Straße. Es sind Begegnungen mit den Menschen, zu denen u.a. Herr Doft zählt, einer der letzten jüdischen Textilhändler, der Vielen im Textilviertel noch gut in Erinnerung ist. Gleichzeitig spiegeln sich im Film auch die politischen Umbrüche wider, zu denen es durch die Regierungsbeteiligung der FPÖ kam.

Ein Film von Ruth Beckermann, Wien, 2001, 84 min.

www.ruthbeckermann.com


Fotocredit
Ruth Beckermann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s