STADTSPAZIERGANG Vergehung – eine performative Stadtwanderung

DER STADTSPAZIERGANG „VERGEHUNG“ KANN LEIDER NICHT STATTFINDEN.

07_EvamariaSchaller_FotoThomasReul_klein

So, 10.01.2016, 15:00 Uhr
STADTSPAZIERGANG Vergehung – eine performative Stadtwanderung
Evamaria Schaller führt die TeilnehmerInnen in ihren performativen
Stadtwanderungen an marginalisierte Stellen der Stadtgeschichte. Auf den Spuren von ehemaligen Schauplätzen wandeln die TeilnehmerInnen auf Pfaden des ehemaligen Textilviertels, an denen historische Faktizität und
aktuelles Zeitgeschehen miteinander verschmelzen.
Evamaria Schaller (Künstlerin)

Dauer: ca. 1,5 Stunden
Treffpunkt: Angewandte Innovation Laboratory (AIL)

www.efeumaria.com

Der Stadtspaziergang ist ein Projekt von [ ‚fæbrik ] – Verein für transdisziplinäres kulturelles Schaffen


Fotocredit
Evamaria Schaller, „Pranger, Scheiterhaufen, Richtstätte“, performative Stadtführung (Beyond Borders. Grenzräume der bildenden Kunst), Köln, 2015. Foto: Thomas Reul.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s