WEISSE WESTE Interventionen im Textilviertel

wiedermann_300px


10.12.2015-17.01.2017

WEISSE WESTE Interventionen im Textilviertel
Angela Wiedermann

Salzgries

Im Textilviertel, wo sich einst das Zentrum für Textilhandel befand, ist es ruhig geworden. Es liegt im Schatten jenes Teils der Innenstadt, an dem sich dicht nebeneinander noble Modegeschäfte und globale Großketten drängen. Das Textilviertel scheint von dieser Schnelligkeit unberührt. Der Dichte an Zeichen und Bildern setzt Angela Wiedermann mit ihren Interventionen etwas entgegen. In Personalunion mit dem Streetart-Kollektiv Mothers of Moloch bündelt die Künstlerin verschiedene Diskurse aus unterschiedlichen Zeiten und führt diese in einem Textgewebe aus mehreren Stimmen zusammen.

www.angelawiedermann.com


Bildcredit
Angela Wiedermann, „WEISSE WESTE,“ 2015.
Mit Textausschnitten von: Angela Wiedermann; „Urban Review Textilviertel – public space and public life“ (Markus Huebmer, Michael Kerschbaumer, Martin Spechtenhauser, Gerhard Hatz, Emilie Kleinszig, Joshua Grigsby); „Menschliches, Allzumenschliches“ (Friedrich Nietzsche); Interviews von Angela Wiedermann, Sylvia Stegbauer, Imola Dora Traub, Enid Wolf mit AnrainerInnen des Textilviertels; Wikipedia; das Internet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s